Über uns

Im Jahr 1982 gründete Albert Neumayr Musica Spontana, bestehend aus zwei einander ergänzenden Teilensembles, Kammerchor und Kammerorchester und übernahm auch deren Leitung.

Die Gründungsidee von Musica Spontana war, guten und engagierten Sängern und Instrumentalisten der Region neben ihren ganzjährigen musikalischen Tätigkeiten als Musikerzieher, Lehrer, oder Ensembleleiter sowie Laien, die in Kirchenchören, Gesangvereinen, Orchestern und Instrumentalensembles aktiv sind, Gelegenheit zu geben, auch anspruchsvolle Werke der Musikliteratur, vor allem Chor-Orchester-Werke einzustudieren und aufzuführen.


Im Frühjahr 1995 erfolgte eine Zusammenführung des Bezirkslehrerorchesters Scheibbs-Melk, das auf eine vierzigjährige Tradition zurückblickte, mit dem Kammerorchester Musica Spontana. Die Konzerte fanden vorwiegend in der Region statt, aus der die Akteure stammen, also in den Bezirken Scheibbs und Melk.


Nach 5-jähriger Unterbrechung kam es im Jahre 2008 durch Peter Schlöglhofer zu einer Wiederbelebung der musikalischen Tätigkeit von Musica Spontana.

In Bernhard Thain (Höller) fand er einen ideal geeigneten musikalischen Leiter für das Ensemble. Bernhard Thain, ein ausgebildeter Posaunist, Ensembleleiter und Kirchenmusiker ist als Lehrer und Organist tätig, leitet einige Musikgruppen (z.B. TZ Bigband und Blasmusikkapelle der Wiener Gemeindebediensteten) und spielt als Musiker in mehreren Ensembles.


Seit der Übernahme 2008 wurden zahlreiche Konzerte abgehalten:


2009


2010


2011


2012


2013


2014


2015


My fair Lady

2016


2017


2018


Neujahrsempfang

2019



2020